• USA Rundreise, Tioga Pass
    USA Westküste - Rundreise
    Freiheit am Tioga Pass, Kalifornien
  • Fire Wave im Valley of Fire
    USA Westen - Rundreise
    Farbenpracht im Valley of Fire, Nevada
  • USA Rundreise, Westküste, Bryce Canyon
    USA Südwesten - Rundreise
    Bryce Canyon, Utah
2014 & 2016USA Rundreise

100% Abenteuer & Erlebnisse

Nationalparks Sehenwürdigkeiten Canyons, ...

Reiseroute 2016

Zweiwöchiger Reisebericht durch den Westen der USA

Der Schwerpunkt dieser 2-wöchigen Rundreise durch den Westen der USA waren abseits von Nationalparks und Canyons die Weite und Einsamkeit am Lande. Dabei war klar, das man für diese Rundreise auch ein paar Abstriche machen müssen. Tages-Wandertouren waren auf die Nationalparks Zion, Capital Reef und Arches beschränkt. Dafür habe ich mich auf dem Weg zu den Ausflugszielen Zeit gelassen und auch den ein oder anderen Abstecher zu kleineren Canyons oder Attraktionen gemacht. Wer mehr Zeit aufbringen kann sollte sich für diese Rundreise 3 Wochen vornehmen.

Abflug war am 22.10.2016 in Salzburg. Der Flug mit Lufthansa führte über Frankfurt nach San Francisco und dauerte ca. 11 Stunden. Ankunft war nachmittags am Internationalen Airport in San Francisco, nach den Einreise-Checks holte ich das Mietauto von Alamo und fuhren dann zur Unterkunft "HI San Francisco Fisherman's Wharf Hostel", indem ich 2 Nächte gebucht haben. weiter zum kompletten Reisebericht

  • San Francisco
  • Sacramento
  • Carson City
  • Virginia City
  • The loniest road
  • Ely
  • Zion NP
  • Capital Reef NP
  • Moab, Arches NP
  • Page
  • Flagstaff
  • Lake Havasu City
  • Joshua Tree NP
  • Santa Monica
  • Westküste Hwy 1


Reiseroute 2014

Ein zweiwöchiger Reisebericht durch den Westen der USA

Der Schwerpunkt dieser 2-wöchigen Rundreise durch den Westen der USA waren die Nationalparks und Canyons. Dabei war uns klar, das wir für diese Rundreise auch ein paar Abstriche machen müssen. Tages-Wandertouren in den Nationalparks oder Canyons haben wir nicht gemacht. Dafür haben wir uns auf dem Weg zu den Ausflugszielen Zeit gelassen und auch den ein oder anderen Abstecher zu kleineren Canyons oder Attraktionen gemacht. Wer mehr Zeit aufbringen kann sollte in San Francisco oder den Nationalparks ruhig länger bleiben.

Abflug war am 18.10.2014 in München. Der Direktflug mit Lufthansa nach San Francisco dauerte ca. 11 Stunden. Wir kamen Abends am Internationalen Airport in San Francisco an, holten uns nach den Einreise-Checks unser Mietauto von Alamo und fuhren dann zu unserem Hotel "Super 8 San Francisco Airport West", indem wir 3 Nächte gebucht haben. weiter zum kompletten Reisebericht

  • San Francisco
  • Yosemite NP
  • Mono Lake
  • Alabama Hills
  • Death Valley
  • Las Vegas
  • Hoover Dam
  • Valley of Fire
  • Bryce Canyon
  • Lake Powell
  • Antelope Canyon
  • Monument Valley
  • Grand Canyon
  • Joshua Tree NP
  • Los Angeles

Sidebar Menu